Verstehen. Verständnis. Vertrauen.

Annika Schoppe Hundeverhaltungsberatung / -therapie

Qualifikationen

AKADEMIE FÜR TIERNATURHEILKUNDE:

Studium der Hundeverhaltensberatung
(ATN 10-2017 – 02-2019)

Studium der verhaltensmedizinischen Tierpsychologie (ATN 02-2019 – 02-2020)

 

Erlaubnis nach §11 Abs.1 Nr.8f TierschG
(durch das Veterinäramt Niedersachsen am 12.6.2019)

Herzlich Willkommen.

Schön, dass Sie meine Seite besuchen. Ich freue mich Ihnen im Folgenden etwas über mich, meine Leidenschaft und meine Arbeit zu erzählen. Mein Name ist Annika Schoppe, ich bin 35 Jahre und gelernte Bankkauffrau.

Zusammen mit meiner Tochter, meinem Freund und unseren 2 Hunden Joy und Yukon wohnen wir in Gehrden. Im Oktober 2017 habe ich mein Studium zur Hundeverhaltensberatung bei der ATN (Akademie für Tiernaturheilkunde) begonnen. Im Februar 2019 habe ich dieses erfolgreich abgeschlossen und mit dem Aufbaustudium zur Verhaltenstherapie begonnen.

Mit diesen Studiengängen habe ich mir ein umfassendes Wissen angeeignet, welches auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Die Hundeverhaltenstherapie beruht auf den wissenschaftlichen Grundlagen der Verhaltenskunde (Ethologie), der Psychologie, der Neurologie, der Physiologie, der Pharmakologie und den lernbiologischen Gesetzen.

Auch die zusätzliche Prüfung vor dem Veterinäramt in Niedersachsen habe ich erfolgreich bestanden und besitze damit die Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz.

Ich freue mich wahnsinnig nun in einen neuen Berufsalltag zu starten und mit euch und euren Hunden gemeinsam ganz viel zu erreichen.

Wir sehen uns. ​

Annika